Alfred Wallon wurde am 20. Mai 1957 in Marburg geboren und lebte viele Jahre in der kleinen hessischen Gemeinde Ebsdorfergrund. Im Januar 2014 zog er nach Augsburg, wo er seitdem lebt und arbeitet. Seit mehr als 38 Jahren ist er als Schriftsteller tätig und hat mehr als 200 Romane in allen gängigen Sparten der Spannungs-. und Unterhaltungsliteratur veröffentlicht. Für den BLITZ-Verlag schrieb er den Regionalkrimi ENDSTATION und war auch an der Konzeption der Reihe ARIZONA LEGENDEN beteiligt, wo er ebenfalls den Roman KEINE CHANCE FÜR CHATO schrieb.

Mit der mehrbändigen Serie DIE FORTS AM BOZEMAN TRAIL setzt er seine Zusammenarbeit mit dem BLITZ-Verlag jetzt fort. Autor und Verleger wollen dadurch das deutsche Western-Genre wieder mit neuen Romanen beleben und die Tradition des klassischen, historischen Western einer neuen Lesergeneration zugänglich machen.


Zurüch zum Buch